Zurück
Samstag, 07. Sep 2019, 19:30 Uhr

SOMMERMUSIKEN | Chor / Orchester

Joseph Haydn: Die Jahreszeiten

„Die ‚Jahreszeiten‘ haben mir den Rest gegeben. Ich hätte sie nicht schreiben sollen“ so Haydn zu seinem Werk. Sein Oratorium „Die Schöpfung“ feierte europaweite Erfolge, und so begann er schon während der Aufführung an dem neuen Thema der ‚Jahreszeiten‘ zu arbeiten. Doch Haydn tat sich mit der Textvorlage Gottfried van Swietens sehr schwer und benötigte für die Fertigstellung mehr als zwei Jahre. Seine kompositorische Auseinandersetzung mit dem eher weltlichen Text hat sich gelohnt. So schrieb Haydn selbst über den Satz „Weinfest des Landvolkes“, dass er einen so komischen Kontrapunkt und eine so besoffene Fuge noch nie geschrieben habe. Das Werk wurde schließlich am 24. April 1801 in Wien uraufgeführt.

Am Sonntag den 8. September wird das Konzert um 17 Uhr in der Heilig-Geist Kirche in Werder unter der musikalischen Leitung von Bernhard Barth wiederholt.

Brandenburger Symphoniker und Solisten, Brandenburger Stadt- und Domchor, Chor der Hl. Geist-Kirche Werder an der Havel
Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht – Leitung
Bernhard Barth – Co-Leitung /Assistenz

Dom zu Brandenburg

Eintritt: 15,– / ermäßigt 13,– Euro

Kartenvorbestellung
Kartenvorverkauf: MAZ Ticketeria | Kartenhaus / Bollmannpassage
© Stephanie Krüger