Zurück
Dienstag, 14. Jul 2020, 19:00 Uhr

Wer ist die „Wiege der Mark“? - Die Gründung der Bistümer Havelberg und Brandenburg

SONDERFÜHRUNG | Archiv | Treffpunkt Domportal

König Otto I. gründete im 10. Jahrhundert mehrere Bistümer für das Slawenland östlich der Elbe, darunter Havelberg und Brandenburg. Für Brandenburg ist die Stiftungsurkunde

im Original erhalten, für Havelberg existieren nur noch Abschriften. Seit langem streiten die Historiker darüber, ob beide Bischofssitze nacheinander oder gleichzeitig gegründet wurden. Die Veranstaltung unternimmt den Versuch, neue Antworten auf die alte Streitfrage zu geben.

Führung mit Archivleiter Dr. Uwe Czubatynski

Eintritt: 6,– /4,– Euro