Zurück
Sonntag, 27. Sep 2020, 17:00 Uhr

ABSCHLUSS DER SOMMERMUSIKEN | Chor

KOMPONISTEN DER DDR
Unter Schirmherrschaft der "Stiftung Brandenburger Dom"

Der Brandenburger Motettenchor widmet sich in diesem Jahr Werken von Komponisten, die ihre überwiegende Schaffensperiode zur Zeit der DDR hatten. Viele dieser Werke knüpfen stilistisch an die sogenannte „Alte Musik“ an, nur wenige Komponisten wählen den Weg in die Atonalität. Oftmals handelt es sich um Musik, die von praktizierenden Musikern für ihre jeweiligen Ensembles geschrieben wurden. Dass diese Gebrauchsmusik in künstlerischer Hinsicht den Vergleich mit den großen Werken aus Renaissance und Barock nicht zu scheuen braucht, möchte der Brandenburger Motettenchor an diesem Abend unter Beweis stellen.

Sie hören Werke von Heinrich Schütz, Rudolf Mauersberger, Reinhard Ohse, Lothar Graap und Ernst Damus

Brandenburger Motettenchor
KMD Fred Litwinski – Orgel
Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht – Leitung

Eintritt frei, Spenden herzlich erbeten.