Zurück

Lesung Markus Meckel

Am 16. Juni 2020 stellte der aus Brandenburg stammende Theologe und Politiker Markus Meckel sein gerade erschienenes Buch „Zu wandeln die Zeiten - Erinnerungen“ im Brandenburger Dom vor. Es war die erste öffentliche Lesung aus diesem Buch. Im aus Gründen des Gesundheitsschutzes weiträumig bestuhlten Dom erfuhren die Besucherinnen und Besucher viel über die Herkunft und Prägung des späteren Außenministers der ersten frei gewählten DDR-Regierung genauso wie bspw. über das Verhältnis von der Kirche zu den sich 1989 bildenden Runden Tischen im Rahmen der Demokratisierung der DDR. Der Abend war gleichermaßen informativ wie kurzweilig, der Vortrag nachdenklich und authentisch, die Beiträge aus dem Publikum komplementierten das von Meckel gezeichnete Bild.