Die Domgemeinde

Das Herzstück des Domes ist das geistliche Leben. Es wird heute von der Domgemeinde getragen. Sonntagsgottesdienste und Gottesdienste zu besonderen Anlässen, Schulgottesdienste, Andachten und Tageszeitengebete tragen die Ausstrahlung des Doms als Ort gelebten Glaubens.

Seit dem 15. Juni sind in Brandenburg die gesetzlichen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie weitestgehend aufgehoben. Insbesondere sind jetzt Gottesdienste und auch die meisten Veranstaltungen wieder ohne Höchstzahlbeschränkungen erlaubt.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über alle Termin- oder Ortsänderungen und über die Nachholtermine auf dieser Seite sowie an unseren Aushängen. Nähere Informationen finden Sie auch auf den entsprechenden Unterseiten von Archiv, Museum/Dom, Musik und Gemeinde.

Auch in Zukunft gelten die allgemeinen Hygieneregeln, das Mindestabstandsgebot von 1,5m und die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bitte halten Sie diese Regeln auch im eigenen Interesse strikt ein. Zur Wahrung dieser Regeln müssen wir uns vorbehalten, in Einzelfällen Höchstzahlen von Besucherinnen und Besuchern vorzusehen, und bitten dafür um Verständnis.

Gottesdienste / Gemeindeveranstaltungen

  • Gottesdienst Freitag,
    14. Aug 2020
    10:00 Uhr

    Gottesdienst der Evangelischen Grundschule zum Beginn des neuen Schuljahres

    Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gottesdienst Samstag,
    15. Aug 2020
    10:30 Uhr

    Gottesdienst des Domgymnasiums zum Schuljahresbeginn


     

    Mehr Informationen

  • Gemeinde Sonntag,
    16. Aug 2020
    09:00 Uhr

    10. Sonntag nach Trinitatis - Israelsonntag

    Das Neue ist nicht das Ende vom Alten | Musikalischer Gottesdienst zum „Israel-Sonntag“ | Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gottesdienst Sonntag,
    16. Aug 2020
    10:30 Uhr

    10. Sonntag nach Trinitatis - Israelsonntag

    Das Neue ist nicht das Ende vom Alten | Musikalischer Gottesdienst zum „Israel-Sonntag“ | Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gemeinde Sonntag,
    16. Aug 2020
    13:30 Uhr

    30 vor 2 | ORGELANDACHT | Musik und Wort

    Ruth – Mutige Rückkehr in die Heimat

    Mehr Informationen

  • Gemeinde Sonntag,
    23. Aug 2020
    10:30 Uhr

    11. Sonntag nach Trinitatis

    Picknickgottesdienst mit der Band „6 Richtige“ | Friedgarten Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gemeinde Sonntag,
    30. Aug 2020
    09:00 Uhr

    12. Sonntag nach Trinitatis

    Gottesdienst | Klein Kreutz

    Mehr Informationen

  • Gottesdienst Sonntag,
    30. Aug 2020
    10:30 Uhr

    12. Sonntag nach Trinitatis

    Gottesdienst zum Brandenburger Freiheitspreis | Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gemeinde Sonntag,
    30. Aug 2020
    14:00 Uhr

    Einsegnung der Gemeindepädagog*innen

    Gottesdienst | Dom St. Peter und Paul

    Mehr Informationen

  • Gottesdienst Sonntag,
    06. Sep 2020
    10:30 Uhr

    13. Sonntag nach Trinitatis

    Barrierefreier INNENSTADTGOTTESDIENST | St. Katharinen

    Mehr Informationen

Dombriefe

Der Evangelische Domkindergarten

 

Die Domgemeinde ist seit über 70 Jahren Träger des Domkindergartens im Burghof 3. Insofern gibt es hier eine lange Tradition sowie einen großen pädagogischen Erfahrungsschatz. Derzeit beherbergt der Kindergarten 60 Kinderplätze, von denen 10 Plätze inzwischen dem Bereich Kinderkrippe zuzuordnen sind. In der Einrichtung gibt es keine altersspezifischen Gruppen.  Die Verantwortung für den Domkindergarten liegt beim Domgemeindekirchenrat.

Leiterin: Frau Uta Gripp

Kontakt:
Tel.: 0 33 81 / 7 94 20 82
Mail: domkindergarten@ekmb.de 

Ihr Kontakt zur Domgemeinde

St. Petri 6

14776 Brandenburg / Havel

Pfarrerin Susanne Graap

Tel.: 22 57 18, Mobil: 0151 157 672 79
E-Mail: pfarramt.brandenburgerdom@ekmb.de

Unsere Gemeindesekretärin Frau Lange erreichen Sie an folgenden Tagen:

Di.  09:00 - 12:00 Uhr
Mi.  11:00 - 14:30 Uhr
Do. 09:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 0 33 81 / 52 45 45
Fax: 0 33 81 / 52 45 39

E-Mail: gemeinde.brandenburgerdom@ekmb.de

OSTERN 2020

Auch an Ostern mussten die Türen des Domes und der Stadtkirchen geschlossen bleiben. Aber von den Kirchtürmen grüßten Sie die Bläser und Sie konnten sich auf einen von den Gemeinden ausgearbeiteten "Geistlichen Osterspaziergang" begeben.

Die Stadtjugendpfarrerin Ulrike Mosch und die Dompfarrerin Susanne Graap haben  eine Osterandacht gestaltet die Sie noch einmalanschauen können.

Ebenso können Sie den Ostergruß unserer Gemeinde und einen Ostertext der Dompfarrerin hier nachlesen.